02.09.2015, von N. Kather

Einsatz Göttingen Flüchtlinksunterkunft

Seit den Nachtmittagsstunden des 28.08.2015 befand sich der Ortsverband Bad Lauterberg zusammen mit dem THW OV Göttingen und dem OV Hann. Münden, in Göttingen im Einsatz.

Angefordert durch das Land Niedersachsen über die Geschäftsstelle Göttingen, war es zur Aufgabe gemacht, in Göttingen eine weitere Flüchtlingsunterkunft in einem leerstehenden Gebäude zu errichten. Zusammen mit dem Johanniter Unfallhilfe aus Northeim und Hannover wurde durch die OV´s Göttingen und Hann. Münden das Gebäude ausgeräumt. Später wurde eine große Zahl von Feldbetten errichtet. Die Fachgruppe Elektroversorgung aus Bad Lauterberg sicherte, die noch Teilweise vorhandene Stromversorgung gegen elektrische Gefahren und stelle mit Ihrem 175kVA Notstromerzeuger die Stromversorgung für das Gebäude sowie eine Reihe von Sanitärcontainer und die Einsatzleitung sicher. Der Zugtrupp aus Bad Lauterberg übernahm nach Eintreffen die Einsatzabschnittsleitung THW zusammen mit dem Zugführer & der Fachberater des OV´s Göttingen und unterstand somit der Einsatzleitung der Johanniter Unfallhilfe. Es waren 40 THW Kräfte im Einsatz vor Ort und ings. Waren 50 THW Kräfte in den Einsatz eingebunden. Nach Einsatzende in den Morgenstunden des 29.08 verblieben zwei Helfer des OV Bad Lauterberg vor Ort um dort die Stromversorgung sicherzustellen. Voraussichtlich sollte der Einsatz bis Montag andauern, aber bis Dienstag Nachmittag wurde dann im Schichtbetrieb zwischen dem Ortsverband Bad Lauterberg, dem THW OV Göttingen und dem THW OV Gieboldehausen die Stromversorgung sichergestellt. Wir danken den OV´s THW OV Göttingen, OV Hann. Münden, OV Gieboldehausen, der Geschäftsstelle Göttingen & der Johanniter Unfallhilfe für die super Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: